Gemeinde Seckach

Seitenbereiche

Leben & Wohnen

Rathaus Aktuell

40 Jahre Seckacher Straßenfest

40 Jahre Seckacher Straßenfest - Voranzeige
 
Am 10. Juni 1979, und damit vor genau 40 Jahren, fand das erste Seckacher Straßenfest statt. Die Initiative hierzu ging vom damaligen Bürgermeister Ekkehard Brand aus: gerade einmal sieben Jahre nach der Gemeindereform sollte, wie man im Heimatheft 8/1980 nachlesen kann, „das Zusammenhörigkeitsgefühl der Bürger in der Gemeinde gefestigt“ und „das Ortsteildenken ausgeschaltet“ werden. Um diese Ziele zu erreichen, fungieren die einzelnen Ortsteile einschließlich des Kinder- und Jugenddorfes Klinge abwechselnd als Austragungsorte.
Vier Jahrzehnte später kann man sagen, dass die ursprüngliche Idee reiche Früchte getragen hat, denn die Gemeinde ist spürbar zusammengewachsen. Das Interesse am Straßenfest ist nach wie vor ungebrochen und deshalb steht am Sonntag, den 22. September 2019, bereits die 32. Auflage dieses Festes der Gesamtgemeinde auf dem Programm. Wie schon im Jahre 1979 findet das Fest auch heuer im Kinder- und Jugenddorf Klinge statt (Beginn: 11.00 Uhr). Und ebenso konstant ist auch die Teilnehmerzahl: erneut können sich die Besucher auf die vielfältigen Angebote von rd. 30 Vereinen, Gruppen und Organisationen freuen.
An die gesamte Bevölkerung ergeht schon heute die herzliche Einladung, diesen runden Geburtstag des Straßenfestes wieder zu einem wahren Begegnungsfest zu machen.
Und hier noch zwei Hinweise:
1.)    für Vereine, Gruppen und Organisationen, die sich bis jetzt nicht angemeldet haben, besteht noch die Möglichkeit, kurzfristig „auf den fahrenden Zug aufzuspringen“. Melden Sie sich wegen Ihres Beitrags bitte bei der Gemeindeverwaltung Seckach, Frau Antonia Reinhart, Tel. 06292/ 9201-14, Mail: reinhart@seckach.de ,
2.)    die Vor-Ort-Begehung des Straßenfestgeländes mit allen teilnehmenden Gruppierungen findet am Dienstag, 17. September 2019, um 18.00 Uhr, statt. Hierzu ergeht in der kommenden Woche noch eine separate Einladung.